1982

2001

2013

2019

2021

Über uns

Woher wir kommen

Die Frankana Caravan und Freizeit GmbH mit Sitz in Gollhofen ist zusammen mit ihrem Schwesterunternehmen Freiko der führende Großhändler für Camping und Freizeitbedarf in Europa. Das Unternehmen wuchs seit seiner Gründung im Jahr 1982 immer weiter an, und beliefert inzwischen über 3.000 Fachhändler weltweit.

1982 - 1983: Erste Schritte in Eibelstadt

Der Strukturwandel in der Wohnwagenindustrie Anfang der 1980er Jahre zwang KNAUS, seine Stammwerke in Ochsenfurt und Marktbreit aufzulösen. Fünf ehemalige „Knausianer” – Roman Angly, Werner und Dieter Galauke, Hans Geisendörfer und Wilfried Neumann taten sich zusammen und gründeten die Firma Frankana. Damals war der Betrieb noch darauf fokussiert, Reparaturen an Freizeitfahrzeugen vorzunehmen sowie Freizeitartikel und Ersatzteile im Einzelhandel anzubieten. Als zweites Standbein wurden auch verschiedene Camping-Fachhändler in Westdeutschland mit eigenen Fahrzeugen beliefert.

Katalog Nr. 9 | 1986

Ab 1984: Umzug nach Marktbreit

Aufgrund des schnellen Wachstums des Unternehmens, entschlossen sich die Gesellschafter bereits nach einem Jahr dazu, mit den damals 14 Mitarbeitern in das stillgelegte Zweigwerk von Knaus in Marktbreit zu ziehen. Zu diesem Zeitpunkt wurde bereits vermehrt der Fachhandel im deutschsprachigen Raum beliefert. Frankana baute sich in den ersten Jahren einen Ruf als kompetenter und zuverlässiger Partner auf. So kam es zu einem stetig wachsenden Auftragsvolumen.

Ferner wurden auch Imbisswagen und Autoanhänger gefertigt. Das Geschäft mit diesen wurde 1990 ausgegliedert in das neu gegründete Schwesterunternehmen Freiko (=Freizeit-Kochgeräte). Gleichzeitig wurde in Thüringen eine Niederlassung gegründet, die sich seitdem auf den Schnellversand spezialisiert.

In den nächsten Jahren wuchs Frankana stetig an, sodass im Intervall von 2 – 3 Jahren immer neue Lagerhallen errichtet wurden. Im Jahr 2002 wurde in Marktbreit auf 700 m² ein neuer Campingshop eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt stand auch bereits eine weitere 1000 m² große Halle, speziell für Reparaturen an Reisemobilen und Wohnwagen. 

Frankana in Marktbreit | 2001

Seit 2014: Der gemeinsame Großhandel Frankana Freiko in Gollhofen

Aufgrund der konstant ansteigenden Produktpalette reichte das Lager in Marktbreit nicht mehr aus, es musste ein neues, größeres Lager enstehen. Im November 2012 starteten die damaligen Gesellschafter Wilfried Neumann, Hans Geisendörfer und Klaus Büttner mit dem symbolischen Spatenstich den Bau des neuen Logistik- und Verwaltungszentrums von Frankana. Gebaut wurde in Gollhofen, nur wenige Meter von der Schwesterfirma Freiko entfernt. 

Der Verkauf und die Vermietung von Freizeitfahrzeugen, sowie die zugehörige Werkstatt und der Zubehörshop wurden ausgegliedert in das Unternehmen MainCamp. Dieses behielt den alten Standort in Markbreit, und agiert nach mehreren Modernisierungsmaßnahmen auch noch heute von dort aus.

Also wurde im Jahr 2014, über 30 Jahre nach der Firmengründung, auf einem rund 40.000 m² großen Grundstück der Bau einer hochmodernen, zentralen Lagerhalle finalisiert. Gleichzeitig wurde auf dem Gelände ein neues, dreistöckiges Verwaltungsgebäude erbaut, in das alle Mitarbeiter zum Jahresbeginn einzogen. Nach einem weiteren Neubau, der 2020 abgeschlossen wurde, werden hier inzwischen auf insgesamt 30.000 m² über 13.000 verschiedene Artikel rund um das Thema Campingzubehör und Ersatzteile eingelagert und versandt. Frankana ist inzwischen besonders für die firmeneigene Fahrzeugflotte sowie ihre Fachhändlerschulungen und -messen bekannt.

Im Einlagerungs- und Kommissionierprozess in der neuen Lagerhalle war Ende 2016 ein dringendes technisches Update nötig. Das Ziel war es, die Leistungsfähigkeit zu erhöhen, den Arbeitsprozess zu optimieren und Zeit zu sparen. Zudem lag Frankana die gesundheitliche Komponente, besonders die der Mitarbeiter, sehr am Herzen. Dank der neuen Fördertechnik ist nun ein ergonomisches, rücken- und gelenkschonendes Arbeiten möglich.

Auch das Bürogebäude der Freiko war in die Jahre gekommen. Das alte Verwaltungsgebäude wurde bereits 1995 in Leichtbauweise errichtet und bedurfte der Renovierung. Zudem haben sich aufgrund des stetigen Wachstums Platzprobleme bemerkbar gemacht. So wurde ungefähr 50 m vom alten Bürogebäude ein großzügiger, klimaoptimierter Neubau errichtet. Das neue Gebäude zeichnet sich besonders umweltfreundlich und energieeffizient aus. Im Herbst 2016 konnten die Mitarbeiter das neue Gebäude beziehen. Das alte Bürogebäude wurde zugunsten einer neuen Lagerhalle abgerissen.

Frankana und Freiko sind heute ausschließlich als Großhandelsunternehmen tätig. Es werden viele unterschiedliche Artikel im Bereich des Campingzubehörs beim Hersteller eingekauft, in Gollhofen und in Uhlstädt-Kirchhasel eingelagert, und dann an Fachhandelspartner auf der ganzen Welt geliefert. Die Unternehmen stehen ihren Handelspartnern stark zur Seite und bieten ihnen Schulungen, Direktbelieferungen und individuelle Beratungen mit Shop-Konzepten an.


Die Fachhändlerausstellung

Die Fachhändlerausstellung ist ein integraler Bestandteil unserer Firmenphilosophie. In ihrer Form ist die Ausstellung einzigartig in der Branche – auf 1100 m² präsentieren wir in 6 m Höhe auf einer umlaufenden Galerie aktuelle Produkte. Sie können vor Ort die Produkte in Augenschein nehmen und testen. Im Umfeld der Ausstellung finden auch unsere Hausmessen und Fachhändlertagungen statt.

Unsere Ziele

Uns ist es besonders wichtig, dass die Bereiche Lager und Transport gut aufeinander abgestimmt sind. Denn jeder Fachhändler profitiert von einem Großhändler, der ihn schnell beliefert. Für uns steht dabei neben dem Transport und der Verfügbarkeit der Waren vor allem auch die Sortimentsvielfalt im Vordergrund.

Ganz gemäß unserem Motto „Hand in Hand mit dem Fachhandel“ unterstützen wir unsere Fachhändler mit regelmäßigen Technik- und Verkäuferschulungen in unserem Schulungszentrum in Gollhofen. Fernschulungen bieten wir natürlich auch an. Und bei technischen Fragen berät unser Team die Fachhändler am Telefon.

Hier sind wir der richtige Partner.