Ökologischer Sanitärzusatz AMMOVIT Mobil für Campingtoiletten

Zur Wunschliste hinzufügen AGROTEX
Auf Lager
Art-Nr.
301/254
CHF 10.00

Verfügbarkeit
Produkt verfügbar
Lieferung in 10-14 Werktagen Versandkosten
New
Produkt Informationen
Technische Informationen
Inhalt Gewicht 750 g
Breite 29 cm
Höhe 4 cm
Tiefe 18 cm
Nettogewicht 750 g
Packmaß 29 x 18 x 4,5 cm
H-Sätze H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken., H315: Verursacht Hautreizungen., H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen., H319: Verursacht schwere Augenreizung.
Produktbeschreibung

AMMOVIT Mobil ist ein umweltfreundlicher und zugleich äußerst effektiver Sanitärzusatz für alle gängigen Fäkalientanks. Er eignet sich hervorragend für den Einsatz in mobilen Toiletten, wie beispielsweise in Bussen, Booten, Wohnmobilen und im Campingbereich, einschließlich Trockentoiletten und Campingtoiletten.

AMMOVIT zersetzt Fäkalien, beschleunigt den biologischen Abbauprozess und reduziert die Geruchsbelästigung. Das granulatförmige Mittel macht die Feststoffe pumpfähig und erleichtert somit die Entleerung. Der Inhalt des Tanks kann über die herkömmliche Toilette oder eine Entsorgungsstation abgeführt werden.

Als Endprodukte entstehen natürliche Bestandteile des Bodens. Die behandelte Fäkalie kann gemäß den landesspezifischen/regionalen Vorschriften einer nachfolgenden Kompostierung und Düngung unterzogen werden. Auf diese Weise wird die Bodenqualität umweltgerecht unterstützt.

Darüber hinaus ist das Produkt äußerst sparsam im Verbrauch und verursacht keine Umweltbelastung. Die Anwendung ist denkbar einfach und wird auf jeder Verpackung genau beschrieben.

Ihre Vorteile mit AMMOVIT

  • wirkungsstark gegen Geruchsbelästigung
  • unkompliziert in der Anwendung
  • kostengünstig
  • fördert die Humusbildung
  • witterungsbeständig
  • vollständig biologisch abbaubar

Wirkungsprinzip:

Durch den Einsatz des Fäkalienbehandlungsmittels AMMOVIT NEU steht dem individuellen und technischen Gartenbau sowie der Landwirtschaft ein Produkt zur Verfügung, das den bei der Fäkalfäulung entstehenden hochtoxischen Schwefelwasserstoff sowie den Ammoniak bindet, in Sulfat umwandelt und Geruchsbelästigung beseitigt. Gleichzeitig liefert es dem Boden organischen Kalium-, Phosphor- und Stickstoffdünger und verbessert durch die Kolloidbildung die Bodengare.

Die während des Umsetzungsprozesses entstehenden Restprodukte (Eisenoxid, Calciumsulfat und Kieselerde) sind natürliche Bestandteile des Bodens, während der Stickstoff für das Pflanzenwachstum zur Verfügung gestellt wird. Durch den Einsatz von mit dem Produkt behandelter Gülle/Jauche kann eine beträchtliche Menge von Mineraldünger, sofern bisher eingesetzt, substituiert werden.

Hinweis:

AMMOVIT® kann bei direktem Kontakt mit Sanitärkeramik, Naturstein und Textilien zu irreversiblen Braunverfärbungen führen. Ebenso können bei Anwendung mit AMMOVIT® Korrosionsschäden an unedlen Metallen auftreten. Bei Unsicherheit empfiehlt es sich, den Hersteller zu kontaktieren.

Downloads